Schriftgröße
 normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Förderprogramm „Wehretal vernetzt“
Wehretal
NVV
Als Favorit hinzufügen
 

Wasserversorgung

Übernahme der Wasserversorgung durch die Stadtwerke Eschwege GmbH ab 01.04.2015

Die Stadtwerke Eschwege GmbH übernimmt ab 01. April 2015 die Betriebsführung der Wasserversorgung in der Gemeinde Wehretal. Nach einem entsprechenden Beschluss der Gemeindevertretung wurde am 19. März 2015 der „Betriebsführungsvertrag“ unterzeichnet

Ab diesem Zeitpunkt sind die Stadtwerke für den technischen Bereich der Wasserversorgung verantwortlich.

Dies umfasst die Bereiche Wasserförderung (Tiefbrunnen), die Wasserverteilung (Hochbehälter/Leitungsnetz) und die Verbrauchsstellen (Hausanschlüsse/Verbrauchstellen/Zählerwartung). Die Gemeinde Wehretal bleibt Eigentümerin der gesamten Wasserversorgungsanlage, erstellt weiterhin die Gebührenbescheide und behält die Satzungs- und Gebührenhoheit.

Grund für die Übertragung der technischen Leitung sind in erster Linie die stetig steigenden fachlichen Anforderungen und neuen gesetzlichen Vorgaben an eine hochwertige Trinkwasserversorgung, die von einem auf die Wasserversorgung spezialisierten Betrieb wie den Stadtwerken auf Dauer kompetenter und wirtschaftlicher gelöst werden können. Die Eschweger Stadtwerke können auf Erfahrungen mit anderen Betriebsführungen aufbauen. So besteht eine enge Kooperation mit dem Zweckverband „Meißner-Verbandswasserwerk“, der auch der Hauptlieferant unseres Trinkwassers ist. Die Gemeinden Berkatal und Weißenborn bedienen sich ebenfalls den Erfahrungen der Stadtwerke. Die bisherigen zwei Wassermeister der Gemeinde Wehretal haben ihren Arbeitgeber gewechselt und gehören jetzt zur Stammbelegschaft der Stadtwerke Eschwege GmbH.

Für die Wehretaler Bürgerinnen und Bürger bleibt auch weiterhin die Gemeinde als Wasserversorger erster Ansprechpartner. So ändert sich nichts bei Fragen zum Gebührenbescheid oder zum Wasseranschluss.

Bei Havarien und Versorgungsstörungen ist aber ab 01. April 2015 die kostenfreie  Wasser-Notrufnummer  08000 807999 anzurufen. Die Störungsstelle der Stadtwerke Eschwege GmbH ist rund um die Uhr erreichbar.

E-Mail: