Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

"Wehretal - vereint"

Logo FBS_Mehrgenerationenhausen                    Wappen

 

Wehretal vereint hat zum Ziel, das Zusammenleben für alle Generationen und das Miteinander in der Kommune zu stärken.

Im Oktober 2021 haben die Ev. Familienbildungsstätte - Mehrgenerationenhaus Werra-Meißner und die Gemeinde Wehretal gemeinsam mit interessierten Bürger*innen dazu aufgerufen, gemeinsam diesen Weg zu beschreiten.

Das Ziel des Projektes ist, das Miteinander in der Gemeinde voranzubringen, nachbarschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und ungenutzte Ressourcen zu aktivieren. 

"Wehretal vereint" wird über das Projekt "Gemeinwesenarbeit" in Hessen durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration gefördert. Das Projekt erstreckt sich über einen Zeitraum von insgesamt 5 Jahren (01.04.2021 - 31.03.2026).

 

Für die Mitarbeit vor Ort wurde mit Carina Stanzel eine Ansprechpartnerin (Kümmerin) gefunden. 

Im Besprechungsraum des gemeindeeigenen Gebäudes im Steinweg 61 im Ortsteil Reichensachsen bietet Frau Stanzel

jeden Donnerstag in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr

die Möglichkeit, Interessierte über das Projekt zu informieren und dessen Mitgestaltung zu ermöglichen. Dazu melden sich Interessierte beim parallel stattfindenden offenen Treff im gegenüberliegenden evangelischen Gemeindehaus.

Kontaktdaten:

Carina Stanzel, Tel. 0157/37157255, E-Mail:   

 

Folgende Aktionen/Treffen wurden im Rahmen der Projektarbeit mit den örtlichen Vereinen bisher erarbeitet:

  • Langenhainer Sonntagscafé, einmal im Monat während der Sommerzeit von 15:00 bis 17:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Langenhain.

Bei Kaffee, Kuchen und anderen Getränke und einer Spielecke für Kinder laden die Langenhainer Vereine gemeinsam mit „Wehretal vereint“ herzlich ein.

 

  • Eichentreff in Hoheneiche, jeden letzten Dienstag im Monat von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Hoheneiche. 

 

  • Mit der Aktion „Gelbe Bänder“ soll ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung gesetzt werden. Es ist geplant, Obstbäume in der Gemeindeflur mit einem gelben Band zu kennzeichnen „Hier ist Pflücken erlaubt“. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Plakat. Plakat Aktion "Gelbe Bänder"

 

  • In regelmäßigen Treffen der sogenannten „Denkfabrik“ wird über aktuelle Aktionen informiert und es werden Termine koordiniert.  

 

 

 

Weitere Termine und Informationen finden Sie nachstehend in der Terminübersicht:

Terminübersicht

Veranstaltungen in 2024

Teamfoto

von links: Peggy Großkurth, Kathrin Beyer, Carina Stanzel

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

22. 06. 2024 - Uhr

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung