Historische Bausubstanz

 

Der Ortsgrundriss von Reichensachsen zeigt zwei wichtige parallele Straßen mit einigen Querverbindungen. Die Landstraße als heutige Hauptstraße (B 452) Der Steinweg ist die ehemalige Hauptstraße des Ortes . An ihm liegen neben dem Gutskomplex, Eschweger Hof, auch die Kirche und eine Reihe von sehenswerten Fachwerkbauten. Dies ist der alte Siedlungskern. Das älteste noch vorhandene Haus wurde 1547 erbaut und steht direkt  gegenüber der Kirche. 

Hier ist heute die Gemeindebücherei eingerichtet. Das Schloss der Herren von Eschwege trägt die Jahreszahl 1590 im Wappen über dem Eingang.