Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 25.06.2024: Klimaschutzforum geht mit der Zeit und wird zum Klimaforum: Der diesjährige Schwerpunkt ist der Wald im Klimawandel

Das Forum findet – nach Unterbrechungen der Veranstaltungsreihe in den letzten Jahren – am 2. Juli 2024, von 09:30 bis 14:30 Uhr, in der Veranstaltungshalle „nawarum“ des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen, Am Sande 20, in Witzenhausen statt. Umweltdezernent Dr. Philipp Kanzow: „Es ist mir wichtig, dass wir das Forum zu interessanten Klimathemen wieder aufnehmen. Die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass neben dem Klimaschutz die Klimaanpassung immer wichtiger wird. Wir möchten die Klimaanpassung, die im kommunalen Handeln einen immer höheren Stellenwert gewinnt, stärker in den Fokus rücken. Die Änderung des Namens der Veranstaltung zu „Klimaforum“ unterstreicht dies.“

 

Ende 2023 hat der Bundestag das Bundes-Klimaanpassungsgesetz beschlossen. Das Rahmengesetz verpflichtet Bund, Länder und Kommunen zur Erarbeitung von Klimaanpassungsstrategien und -konzepten. „Wir im Werra-Meißner-Kreis sind hier Vorreiter und werden im Rahmen eines geförderten Projektes für 15 unserer 16 Kommunen und den Landkreis selbst Klimaschutzkonzepte erstellen“, so Dr. Philipp Kanzow.

 

In der Kreisverwaltung wird bereits daran gearbeitet, gemeinsam mit den Städten und Gemeinden sowie mit den Bürgern und Akteuren vor Ort Anpassungsstrategien zu entwickeln.

 

Zu Beginn der Veranstaltung wird neben ersten Informationen aus dem Klimaanpassungsprojekt auch der Sachstand zu den Klimaschutzthemen im Kreis vorgestellt. Der diesjährige Schwerpunkt der Veranstaltung ist der „Wald im Klimawandel“. So wird der Wald der Zukunft skizziert und die Möglichkeiten einer nachhaltigen Holznutzung im Bausektor vorgestellt. Die klimafreundliche Landnutzung durch Agroforst und das Aufzeigen von Möglichkeiten, wie man sich für den Wald der Zukunft engagieren kann, sind weitere Themen, die von Experten präsentiert werden.

 

„Aufgrund der spannenden Vorträge zu aktuellen Themen, die die Menschen bewegen, hoffen wir auf großes Interesse und viele Anmeldungen zu unserem Klimaforum.“ freut sich Dr. Philipp Kanzow. „Die Plätze für die Veranstaltung sind jedoch begrenzt, daher bitten wir um Voranmeldung bis zum 30.06.2024 per E-Mail () unter dem Kennwort Klimaforum.“

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

20. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

21. 07. 2024 - Uhr

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung