Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 25.03.2024: Bestellung des neuen Rotwildsachkundigen und dessen Stellvertreters

(von links) der stellvertretende Rotwildsachkundige Uwe Heine, Landrätin Nicole Rathgeber und Rotwildsachkundiger Dr. Michael Vockenberg (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: (von links) der stellvertretende Rotwildsachkundige Uwe Heine, Landrätin Nicole Rathgeber und Rotwildsachkundiger Dr. Michael Vockenberg

Die vierjährige Bestellzeit der Rotwildsachkundigen für den Rotwildbezirk „Meißner-Kaufunger Wald“ endet am 31.03.2024, weshalb eine neue Bestellung für die Zeit vom 01.04.2024 bis 31.03.2028 vorgenommen wurde.

 

Im Einvernehmen mit der Jägerschaft, vertreten durch die Rotwildhegegemeinschaft „Meißner-Kaufunger Wald“, und dem Jagdbeirat des Werra-Meißner-Kreises wurde der bisherige Stellvertreter Dr. Michael Vockenberg zum neuen Rotwildsachkundigen bestellt. Dr. Vockenberg ist langjähriger Mitpächter des gemeinschaftlichen Rotwildreviers „Weißenbach-Dudenrode“ und genießt in der Jägerschaft ein hohes Ansehen.

 

Als dessen Stellvertreter wurde Herr Uwe Heine bestellt. Herr Heine ist Revierjagdmeister im Bereich des Forstamtes Hessisch Lichtenau und verfügt über eine hohe Fachkompetenz.

 

Die Rotwildsachkundigen werden auf Grundlage des § 40 Abs. 1 des Hessischen Jagdgesetzes für die Dauer von jeweils 4 Jahren bestellt. Sie beraten die Jagdbehörde über alle Angelegenheiten der zur Hege des Rotwildes gebildeten Hegegemeinschaften. Hierzu gehören insbesondere die jährliche Rotwildabschussplanung sowie die Besprechung der Trophäen und des Abschussergebnisses anlässlich der jährlich stattfindenden Hegeschauen.

 

Landrätin Nicole Rathgeber überreichte die Urkunden persönlich und dankte Dr. Michael Vockenberg und Uwe Heine für ihre Bereitschaft zur Übernahme dieser Ämter und drückte zugleich ihre Freude über eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit aus.

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

24. 05. 2024

 

25. 05. 2024

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung