Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 17.03.2024: Bärlauch pflücken, alte Wüstungen, wandern

Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land lädt am Sonntag, 29. März, zu einer naturkundlichen Wanderung bei Bad Sooden-Allendorf ein. Von Bad Sooden-Allendorf aus, wandern Interessierte ab elf Uhr mit Naturparkführer Bernd Hiddemann durch ein einsames Waldtal. Dort trifft die Gruppe auf Wüstungen zweier verlassener Siedlungen und hört deren Geschichte. Weiter geht es zu einem großen Bärlauchvorkommen, weiteren Frühblühern, und vorbei an Schloss Rothestein.  Stets begleitet der Gesang der Vögel die Wanderer durch den Wald. Im Anschluss ist eine Einkehr zur Kaffee-Zeit möglich. Treffpunkt ist am Parkplatz des Hagebaumarkt, Auf den Teichhöfen in 37242 Bad Sooden-Allendorf. Eine rechtzeitige Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl zwingend erforderlich unter oder Tel. 05657 64499-0.

 

17.03.2024
 

Weitere Informationen:

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Anja Laun

Klosterfreiheit 34 A

37290 Meißner
Tel. 05657 64499-0

www.naturparkfrauholle.land

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

24. 05. 2024

 

25. 05. 2024

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung