Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 29.01.2024: Landrätin Nicole Rathgeber nimmt erstmals Sternsinger-Segen am neuen Verwaltungszentrum entgegen

Landrätin Nicole Rathgeber konnte jetzt erstmals im neuen Verwaltungszentrum des Kreises am Schlossplatz in Eschwege den Segen der Sternsinger für das neue Jahr entgegennehmen. (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Landrätin Nicole Rathgeber konnte jetzt erstmals im neuen Verwaltungszentrum des Kreises am Schlossplatz in Eschwege den Segen der Sternsinger für das neue Jahr entgegennehmen.

 

Das Sternsingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Die Sammlung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ und soll somit Kindern zugutekommen, die von der Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen bedroht sind und setzt somit auch ein Zeichen für die Bewahrung der Schöpfung und den respektvollen Umgang mit Mensch und Natur.

Landrätin Nicole Rathgeber lobte den Fleiß und den Einsatz der Sternsinger im Zeichen der Mitmenschlichkeit und übergab als Dank für den Segen eine Spende für die Aktion.

Abschließend wünschte sie den Sternsingern noch viel Erfolg und Freude bei ihrer Sammlung für Kinder auf der ganzen Welt.

 

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 03. 2024 - Uhr bis 11:30 Uhr

 

08. 03. 2024 - Uhr

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung