Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 01.09.2023: Christian Faßhauer zum neuen Organisatorischen Leiter Rettungsdienst ernannt

Landrätin Nicole Rathgeber (l.) ernannte jetzt Christian Faßhauer (m.) im Beisein von Andreas Vedder (r.) vom Gefahrenabwehrzentrum des Kreises zum neuen Organisatorischen Leiter Rettungsdienst. (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Landrätin Nicole Rathgeber (l.) ernannte jetzt Christian Faßhauer (m.) im Beisein von Andreas Vedder (r.) vom Gefahrenabwehrzentrum des Kreises zum neuen Organisatorischen Leiter Rettungsdienst.

Landrätin Nicole Rathgeber hat jetzt Christian Faßhauer zum neuen Organisatorischen Leiter Rettungsdienst im Werra-Meißner-Kreis ernannt. Dazu überreichte sie ihm jetzt im Verwaltungszentrum des Werra-Meißner-Kreises die Ernennungsurkunde und wünschte ihm alles Gute für die neue Aufgabe.

 

Christian Faßhauer ist seit 2010 Rettungssanitäter und hat seinen Zivildienst beim DRK Rettungsdienst Werra-Meißner gGmbH in Witzenhausen geleistet. Anschließend absolvierte er 2011 eine Ausbildung zum Rettungsassistent. Seit dieser Zeit ist er auch dauerhaft beim DRK Rettungsdienst Werra-Meißner gGmbH in Witzenhausen beschäftigt.

 

Zusätzlich hat er eine Ausbildung zur Ersten Hilfe am Kind, als Notfallsanitäter und zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter absolviert. In diesem Jahr hat er sich schließlich zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OLRD) an der Hessischen Landesfeuerwehrschule Kassel weiterbilden lassen.

 

Er ist mit der Ernennung zum OLRD ein neues Mitglied in der Einsatzleitung Rettungsdienst, die auch im Werra-Meißner-Kreis für die Sicherstellung der rettungsdienstlichen Versorgung bei Großschadensereignissen eingerichtet ist. Die Einsatzleitung Rettungsdienst, die in der Regel aus einem Leitenden Notarzt und einem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst besteht, trägt im Einsatzfall die medizinische Gesamtverantwortung. Sie führt die zugewiesenen Kräfte am Schadensort und stellt die Kommunikation zu anderen Hilfsorganisationen sicher.

 

Zu den wesentlichen Aufgaben eines Organisatorischen Leiters Rettungsdienst an einem Schadensort gehört die Organisation der Erfassung sowie die Versorgung und der Transport der betroffenen Personen. Hierfür benötigt er einen Überblick über die vor Ort befindlichen oder bereits alarmierten Einsatzkräfte, das vorhandene oder noch benötigte Material und die Versorgungskapazitäten umliegender Kliniken.

 

„Christian Faßhauer hat nicht nur die Qualifikation zur Ernennung erlangt, er verfügt auch über die notwendigen Kenntnisse der Maßnahmen und Versorgungsstrukturen im Rettungsdienstbereich Werra-Meißner-Kreis und verstärkt somit unsere rettungsdienstliche Versorgung bei Großschadensereignissen hervorragend“, betonte Landrätin Rathgeber bei der Ernennung.

 

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

22. 06. 2024 - Uhr

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung