Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 24.05.2023: Juleica-Ausbildung erfolgreich beendet: Neue Jugendleiter im Werra-Meißner-Kreis

In den Osterferien haben 26 junge Menschen erfolgreich die Schulung zum Erwerb der Jugendleitercard (Juleica) absolviert; 19 im Grund- und sieben im Fortgeschrittenenkurs. Die Ausbildung vermittelt das notwendige ‎Wissen und Fähigkeiten, um Kinder- und Jugendgruppen zu leiten, sowie ‎Angebote und Projekte eigenständig zu ‎planen und durchzuführen. ‎Die fünftägige Schulung fand in Form einer Kompaktwoche statt und wurde gemeinsam von der Jugendförderung Hessisch Lichtenau, dem Kreisjugendring Werra-Meißner und der Kreisjugendförderung organisiert und durchgeführt.

 

„Wir freuen uns, dass wir so viele engagierte und jetzt auch speziell qualifizierte junge Menschen hier im Kreis haben, die Verantwortung für Andere übernehmen und Angebote für Kinder und Jugendliche machen wollen“, sind sich die Veranstalter einig.

 

Die Inhalte der Schulung orientierten sich dabei an den Fragen und Themen, die für angehende Jugendleiter wichtig sind: Gruppenleitung und Gruppendynamik, Kommunikation und Moderation, ‎Konfliktlösung, Spiel- und Erlebnispädagogik, Aufsichtspflicht und Verantwortung, ‎Jugendschutz, Veranstaltungen planen, Finanzen und Organisation, etc. Dabei wurden die Inhalte immer möglichst praxisnah und abwechslungsreich vermittelt. ‎

 

Mit einem ‎zusätzlichen Erste-‎Hilfe-Kurs können die Teilnehmenden nun die Jugendleitercard (Juleica) beantragen. ‎Dieses ‎bundeseinheitliche Zertifikat belegt die erworbene Qualifikation und bietet zudem ‎‎auch einige Vergünstigungen - dabei gibt es bundesweite und auch spezielle Angebote ‎für den ‎Werra-Meißner-Kreis.‎ Zudem gibt es bei der finanziellen Förderung der Jugendarbeit im Werra-Meißner-Kreis mehr Geld für Juleica-Inhaber.

 

Die nächste Kompaktausbildung zum Erwerb der Juleica soll in den Osterferien 2024 stattfinden. Weitere Informationen rund um die Juleica, die Aus- und Fortbildungen und die Förderung der Jugendarbeit gibt es bei der Kreisjugendförderung unter www.jugendnetz-wmk.de, telefonisch unter ‎05651 302 1451 oder ‎per Mail unter . ‎

 

 

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

08. 03. 2024 - Uhr bis 11:30 Uhr

 

08. 03. 2024 - Uhr

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung