Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 09.12.2019: Kreisausschuss ist besorgt über Zukunft der Tunnelleitzentrale – Kreis erwartet klares Bekenntnis des Landes zum ländlichen Raum

09.12.2019

Der Kreisausschuss des Werra-Meißner-Kreises zeigt sich besorgt über die Zukunft der Tunnelleitzentrale des Landes Hessen, welche im Gefahrenabwehrzentrum des Kreises in Eschwege untergebracht ist und gemeinsam mit dem Kreis betrieben wird.

 

„Wir haben die Frage, ob es Überlegungen zu einer Veränderung bezüglich des Standortes der Tunnelleitzentrale Hessen gibt dem Bund, dem Land und auch der neuen Autobahn GmbH mehrfach gestellt und seit zwei Jahren keine ehrlichen Antworten bekommen. Deshalb wurde der gesamte Briefwechsel mit der Bundes- und Landesregierung zum Thema Tunnelleitzentrale jetzt in der letzten Sitzung des Kreisausschusses vorgelegt und erörtert“, berichtet Landrat Stefan Reuß.

 
Gemeinde Wehretal

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01.02.2020 - 20:00 Uhr
 
01.02.2020 - 20:00 Uhr
 
01.02.2020 - 20:11 Uhr
 
Geo-Naturpark Frau-Holle-Land Brennholzs kaufen Jugendnetz Familiennetz Seniorennetz  
Kreisverwaltung fbs klimaschutz Lebensraum kreisverwaltung  
Gesundheitsnetz Verein für Regionalentwicklung Land.Arzt.Leben