Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 04.01.2023: Freizeitbetreuer gesucht: Neue Ausbildungsreihe der Kreisjugendförderung startet im Februar


Bild zur Meldung: Kreisjugendförderung bildet Freizeitbetreuer*innen aus. (Foto: privat)



Spannende und vielfältige Angebote für Kinder- und Jugendliche, darunter Sommerfreizeiten, Themenwochenenden und Erlebnisübernachtungen: Die Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises hat auch für 2023 erneut ein abwechslungsreiches Jahresprogramm auf die Beine gestellt, das demnächst veröffentlicht wird.

 

Zur Leitung und Betreuung der vielen Angebote werden nun Jugendliche und junge Erwachsene von 17 bis 27 Jahren gesucht, die Spaß daran haben, Verantwortung für Gruppen zu übernehmen und sich kreativ in die Programmplanung einbringen wollen. Um auf ‎diese Aufgabe gut vorbereitet zu sein, beginnt am 11. Februar (14 - 17 Uhr) die diesjährige Ausbildungsreihe für angehende Freizeitbetreuerinnen und Freizeitbetreuer. Den Anfang macht ein Schnuppertag in Eschwege, der die Möglichkeit bietet, die Tätigkeiten des Betreuerdaseins und das Angebot der Jugendförderung ganz unverbindlich kennenzulernen. „Danach kann jede und jeder für sich entscheiden, ob er oder sie voll in die Betreuerausbildung einsteigen möchte“, erklärt Fachdienstleiter Kai Siebert und betont: „Grundvoraussetzung ist die Freude am Umgang und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen."

 

Mehr ... siehe Pressemitteilung

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

11. 02. 2023 - 14:11 Uhr

 

11. 02. 2023 - 14:30 Uhr

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung

Kompass Werra-Meissner