Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 17.11.2022: Alles eine Frage der Perspektive

18. 11. 2022

Die Sonne kämpfte sich durch den dichten Morgennebel, der das Eschweger Werdchen am ersten Samstag im November in ungewohnte Stille hüllte. Durchbrochen wurde diese schließlich von sieben Jugendlichen zwischen 12 und 14 Jahren, die sich – technisch bestens ausgestattet – auf die Suche nach dem perfekten Fotomotiv begaben.

 

Sie alle waren Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Foto-Workshops der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises, der vor allem das Erlernen neuer Tipps und Tricks im praktischen Umgang mit der eigenen Kamera oder dem Smartphone zum Ziel hatte.

 

Voller Neugier und Tatendrang hatten die Mädchen und Jungen gleich eine ganze Palette spannender Fragen mitgebracht: „Was ist eigentlich die Blende? Wie wirkt sie sich auf die Belichtung aus? Was macht ein gutes Foto aus?“ waren hier nur einige wenige von vielen Fragen, zu deren Beantwortung Marvin Heinz (‎Nebenberuflicher Fotograf und Freier Journalist) Rede und Antwort stand.

 

Mittels Fotorallye konnte schließlich das Gelernte direkt in die Praxis umgesetzt werden: Neben verschiedenen Texturen und Gebäuden landeten unter anderem auch Naturmotive vor den Objektiven der Nachwuchsfotografen, denen es allerdings besonders die Portraitfotografie angetan hatte.

 

Am Ende des lehrreichen Tages bildete ein gemeinsames Fazit den Abschluss: „Am Ende entscheidet die Perspektive, das eine perfekte Foto gibt es nicht“, lautete der Tenor der Jugendlichen.

 

Bild zur Meldung: Gruppenfoto vom Foto-Workshop der Kreisjugendförderung.

Gemeinde Wehretal

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 12. 2022 - 18:15 Uhr

 

04. 12. 2022 - 15:00 Uhr

 

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Jugendnetz

Familiennetz

Seniorennetz

Kreisverwaltung

Gesundheitsnetz

Lebensraum

klimaschutz

fbs

Verein für Regionalentwicklung

Land.Arzt.Leben

Werra-Meißner Wirtschaftsförderung

Kompass Werra-Meissner