Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 19.11.2021: Kreis wird kurzfristig Impf-Dienstleister beauftragen

22. 11. 2021

Der Bedarf für zusätzliche Impfungen bzw. insb. Auffrischungsimpfungen hat sich in den letzten Tagen, auch vor dem Hintergrund der erheblich ansteigenden Corona-Fallzahlen deutlich verändert. Obwohl im Werra-Meißner-Kreis nach Aussage der Kassenärztlichen Vereinigung aktuell 48 niedergelassene Ärztinnen und Ärzte (siehe auch www.arztsuchehessen.de) sowie das Medizinische Versorgungszentrum des Klinikums Werra-Meißner in Hessisch Lichtenau Impfangebote machen, besteht ab Dezember 2021 ein erheblicher Bedarf an Gruppenimpfungen in Einrichtungen und Organisationen, so dass der Werra-Meißner-Kreis mit der Aktivierung der bereits vorbereiteten Impfstrukturen durch den Öffentlichen Gesundheitsdienst begonnen hat.

 

Die Beauftragung eines Impf-Dienstleisters wird am 24.11.2021 im Kreisausschuss behandelt und voraussichtlich am 25.11.2021 erfolgen. Die ersten Impfleistungen können dann voraussichtlich Anfang Dezember beginnen. Der Dienstleister wird mit mobilen Teams Gruppenimpfungen vor Ort durchführen und bedarfsweise auch an mind. 3 Standorten im Kreisgebiet stationäre Impfstellen einrichten, um damit ggf. auch die niedergelassenen Ärzte beim Impfen von Einzelpersonen zu unterstützen.

 

Der Werra-Meißner-Kreis betont erneut, dass in den besonders gefährdeten Senioren-Pflegeeinrichtungen bereits im September Impfangebote gemacht und bis auf 7 Einrichtungen in allen Einrichtungen Auffrischungsimpfungen über die mobilen Teams des Impfzentrums durchgeführt wurden.

 

Die verbleibenden 7 Einrichtungen wurden über niedergelassene Ärzte geimpft. Der zum Teil durch Belegungs- und Personalwechsel auf erneute Nachfrage durch den Werra-Meißner-Kreis gemeldete weitere Bedarf an Auffrischungsimpfungen für Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen von 3 Senioren-Pflegeheimen wird noch im November durch ein vom Werra-Meißner-Kreis vermitteltes Ärzteteam erfolgen.

 

Voraussichtlich werden noch vor Betriebsbeginn der neuen Impfstruktur des Öffentlichen Gesundheitsdienstes weitere Personen in Einrichtungen der Eingliederungshilfe Auffrischungsimpfungen durch die von uns vermittelten Ärzte bekommen.

 

 
Gemeinde Wehretal

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 12. 2021

 

14. 05. 2022 - 18:00 Uhr

 
Geo-Naturpark Frau-Holle-Land   Jugendnetz Familiennetz Seniorennetz  
Kreisverwaltung fbs klimaschutz Lebensraum kreisverwaltung  
Gesundheitsnetz Verein für Regionalentwicklung Land.Arzt.Leben Werra-Meißner Wirtschaftsförderung Kompass Werra-Meissner