05651/94900
Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 001.10.2020:122.000 Euro für den Aufbau gesundheitsförderlicher kommunaler Steuerungsstrukturen

01. 10. 2020

Der Werra-Meißner-Kreis erhält im Rahmen des Kommunalen Förderprogramms des GKV-Bündnisses für Gesundheit als eine von fünf Kommunen in Hessen für den Aufbau gesundheitsförderlicher kommunaler Steuerungsstrukturen in den nächsten drei Jahren insgesamt rund 122.000 Euro. Die Förderung erfolgt durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aus Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20a Abs. 3 SGB V.

 

„Die Kommunen tragen eine besondere Verantwortung für die gesundheitliche Chancengleichheit ihrer Bürgerinnen und Bürger. Gesundheitsförderung und Prävention leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Im Fachbereich Gesundheit des Werra-Meißner-Kreises wurde darum im Zuge der GKV-Förderung die „Koordinierungsstelle Gesundheitsförderung und Prävention“ geschaffen. Die Koordinierungsstelle unterstützt den Aufbau eines ressort- und trägerübergreifenden Netzwerks mit dem wichtigen Ziel, gesundheitsförderliche Lebensverhältnisse für die Menschen der Region weiter zu entwickeln“, erläutert Landrat Stefan Reuß.

 
Gemeinde Wehretal

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

10. 11. 2020 - 19:30 Uhr
 
11. 11. 2020 - 17:30 Uhr
 
14. 11. 2020
 
Geo-Naturpark Frau-Holle-Land Brennholzs kaufen Jugendnetz Familiennetz Seniorennetz  
Kreisverwaltung fbs klimaschutz Lebensraum kreisverwaltung  
Gesundheitsnetz Verein für Regionalentwicklung Land.Arzt.Leben Werra-Meißner Wirtschaftsförderung Kompass Werra-Meissner