• Start
  • » Nachrichten
  • » Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 14.09.2021: Vierte Interkulturelle Woche im Werra-Meißner-Kreis: "Offen geht"

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 14.09.2021: Vierte Interkulturelle Woche im Werra-Meißner-Kreis: "Offen geht"

14. 09. 2021

Zum vierten Mal in Folge finden vom 26. September bis 2. Oktober 2021 an verschiedenen Orten im Werra-Meißner-Kreis unter dem Motto „Offen geht“ Veranstaltungen zur Interkulturellen Woche statt.

 

In Bad Sooden-Allendorf gibt es am Sonntag, 26. Oktober einen Eröffnungsgottesdienst unter dem Motto „Wir sind alle Teil dieser Welt“ mit Musik International und dem Freiluftensemble unter der Leitung von Max Göllner. Ein Theaterstück und gemütliches Beisammensein gibt es am gleichen Tag im internationalen Garten, organisiert vom Familienzentrum BSA.

 

In der Stadt Eschwege sucht das bodenständige Schaf Wolle eine neue Wiese, nachdem die alte ihm gestohlen worden ist, und stößt dabei auf viele Herausforderungen. Zu sehen ist das schöne Theaterstück vom Musiktheater Lupe im Sophiengarten. Die evangelische Familienbildungsstätte lädt ein, die Welt der Pfannkuchen zu entdecken und unter Anleitung stimmungsvolle Kürbislichter zu schnitzen. Die Werkstatt für junge Menschen bereitet, wie in den vergangenen Jahren, gemeinsam mit der Eschweger Tafel ein internationales Buffet zu.

 

In Witzenhausen auf dem Markt gibt es einen Stand unter dem Motto „Dankbar für Vielfalt“.

 

Mehr ... siehe Pressemitteilung

 

Weitere Informationen: