• Start
  • » Nachrichten
  • » Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 09.09.2021: Sonderimpftermine des Impfzentrums Eschwege im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche #Hierwirdgeimpft

Pressemitteilung des Werra-Meißner-Kreises vom 09.09.2021: Sonderimpftermine des Impfzentrums Eschwege im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche #Hierwirdgeimpft

09. 09. 2021

Das Impfzentrum Eschwege führt am Dienstag, den 14.9.21, von 15-18 Uhr und am Mittwoch, den 15.9.21, von 8-12 Uhr Sonderimpftermine im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche #Hierwirdgeimpft zur Erst- bis Drittimpfungen durch.

 

Zweit- und Drittimpfungen können am Sonderimpftag unter Einhaltung folgender Regeln, Impfmindestabstands von 3 Wochen (Zweitimpfung) und 6 Monaten (Drittimpfung), sowie Drittimpfung nur für Personen mit aktueller ärztlicher Bescheinigung einer besonders hohen Vulnerabilität bzw. bei über 80-jährigen Personen, durchgeführt werden.

 

Die Erstimpfungen erfolgen in Kooperation mit den Hausärzten zur Vervollständigung im Impfzentrum begonnener Impfserien.

 

Zur Durchführung von Impfungen stehen nach der Sonderimpfwochen noch zwei Termine am Mittwoch, den 22.9.21, von 8-12 Uhr und am Freitag, den 24.9.21, von 16-20 Uhr zur Verfügung.

 

Weitere Informationen: